Modernisierung Ihres Heims – Teil 1: Garagenboden

Modernisierung Ihres Heims – Teil 1: Garagenboden

In den folgenden Blog-Posts werden wir darauf eingehen, wie man mit der Modernisierung seines Heims beginnen kann. Oft genug tappen wir als Hauseigentümer in die Falle, unser Heim zu vernachlässigen, Farbe ausbleichen zu lassen und Armaturen ein wenig lose oder klapprig werden zu lassen.

Die Sache ist allerdings die: da vielbeschäftigte Leute ein arbeitsreiches Leben führen, kann es schwierig und zeitraubend sein, unsere Heime zu pflegen und sie auf dem neuesten Stand zu halten. Meistens würden wir dieses Geld lieber für einen Urlaub oder ein tolles Abendessen ausgeben! Tatsächlich ist die Verbesserung Ihres Heims allerdings nicht nur ein Investieren in die Immobilie, die Sie gekauft haben, sondern vielmehr auch ein Investieren in Ihren Lebensstil und eine Investition in Ihr Glück und Wohlbefinden. Leute, die Ihr Heim modernisiert haben, werden bestätigen, dass es ihr Leben verändert und die daheim verbrachte Zeit verbessert hat!

Modernisierung Ihres Heims – Teil 1 Garagenboden

Warum eine Modernisierung eine große Entscheidung ist.

Wenn Sie Geld in Ihr Zuhause stecken möchten und die Modernisierung Ihrer Immobilie anpacken – Gratulation! Das ist eine großartige Entscheidung um zu gewährleisten, dass Ihre Investition solide bleibt, der Wert Ihrer Immobilie steigt und das Vergnügen an dem Haus für Ihre Familie gleich bleibt. Es ist eine lange Reise – und kann oftmals mehr Zeit in Anspruch nehmen als ursprünglich gedacht! Aus diesem Grund haben wir verschiedene Aktionspunkte für Sie in mehrere Blog-Posts aufgeteilt. Das macht nicht nur das Lesen und Verarbeiten für Sie einfacher, sondern macht es für Sie auch leichter, in Zukunft auf bestimmte Informationen zurückzugreifen.

Unser erster Angriffspunkt ist die Garage…

Bei den meisten Familien ist die Garage eine Art “vergessener Raum”. Wir nutzen ihn als Lager und für das Auto – und manchmal vielleicht auch für einen zweiten Kühlschrank. Daher stecken wir nie richtig viel Geld in die Garage, was eigentlich eine Schande ist, da sie (aus umwelttechnischer Sicht) ein wirklich wirtschaftlicher Raum ist und auch eine Menge zum Wert Ihrer Immobilie beitragen kann, wenn er in ordentlichem Zustand, hübsch hergerichtet ist und richtig genutzt wird.

Der Garagenboden und seine Bedeutung.

Denken Sie an den Boden als Grundlage eines Raums. Er ist es, der den meisten Verschleiß erfährt (schließlich laufen wir darauf herum) und er nimmt außerdem meistens ca. 25% des Raumes ein. Mit der richtigen Auswahl kann der Boden isolieren, das Aussehen eines Raums verbessern und sogar dessen Produktivität erhöhen.

Das Problem mit dem Garagenboden ist jedoch, dass wir jahrelang nur darüber gekehrt oder ihn komplett ignoriert haben. Viele von uns glauben, dass ein einfacher Anstrich den Raum verbessert – aber die Wahrheit ist (obwohl es den Raum natürlich kurzfristig besser aussehen lässt), dass es den Wert der Immobilie nicht wirklich steigert und die Wirkung in der Regel nicht lange vorhält.

Flexi-Tile hat in punkto Garagenboden jede Menge zu bieten – und die Lösung ist einfach, simpel und auch noch erschwinglich. Während viele Leute wahrscheinlich meinen, dass die Modernisierung des Bodens eine langwierige und schwierige Aufgabe ist, handelt es sich dabei tatsächlich um eine Herausforderung, der Sie sich nicht nur selbst, sondern auch innerhalb relativ kurzer Zeit stellen können. Halten Sie sich nur einen Tag am Wochenende frei und verwenden Sie den einfach zu verarbeitenden Garagenboden von Flexi-Tile, um Ihre Garage innerhalb von ein paar Stunden komplett zu überholen! Das Ergebnis ist fantastisch und Ihre Familie wird beeindruckt sein von Ihren neu entdeckten Heimwerker-Fähigkeiten!

Anwendungsbeispiele

Was macht das Ganze so einfach?

Die Einfachheit von Flexi-Tiles kommt durch das Fliesensystem für Böden. Während viele Firmen für Bodenverlegesysteme die Dinge unnötig verkomplizieren, können die von uns verwendeten Fliesen einfach mit Hilfe eines Gummihammers aneinander geklickt werden. Es gibt sie in vielen verschiedenen Farben, Größen und Strukturen, so dass Sie sich den Look komplett selbst so zusammenstellen können, wie Sie es möchten.

Für kleinere Räume empfehlen wir hellere Farben, da diese den Eindruck von mehr Platz vermitteln. Für größere Räume dürfen Sie jedoch mutig sein und ruhig dunklere Farben wählen. Dunkle Farben eignen sich auch hervorragend für häufig genutzte Räume, da sich der Dreck nicht so sehr zeigt! Mit anderen Worten: das “gerade modernisiert” Gefühl bleibt sehr viel länger erhalten! Farbempfehlung für Anwendungen in der Garage: Dunkelgrau, Dunkelgrau Recycelt, Schwarz oder Schwarz Recycelt.

Wir hoffen, dieser Artikel war hilfreich für Sie und Ihre Modernisierungs-Mission in Ihrem Zuhause! Schauen Sie einfach wieder vorbei für weitere Informationen zur Modernisierung anderer Bereiche Ihres Heims – wir stehen Ihnen immer mit vielen nützlichen Tipps und Tricks zur Seite.

Wir freuen uns auch über Fotos von allen, die unseren Tipps bei Ihren aktuellen Heimwerker-Projekten gefolgt sind. Wir zeigen Ihr Heim auch gerne in einem künftigen Blog-Post!

Die Hersteller Verlegeanleitung einschl. Belastungsgrenzen, techn. Daten, Hinweise, die Reinigungs-/Pflegeanleitung, die technischen Daten / Hinweise, sowie Garantie sind zu beachten.

 

>>> Quelle: Flexi-Tile Hersteller Unicorn Mouldings Ltd. (auf Englisch) <<<