| | |

FLEXI-TILE™ – Garagenboden Fliesen

Garagen-Fliesen für Industrie, Gewerbe, Handel, Fitness, Haus, Garage, Keller, etc.

Belüftung des Garagenbodens als Vorsichtsmaßnahme zum Schutz vor Feuchtigkeit und Erhaltung der Gelenke

commercial1Neben der Sanierung des Eigenheims ist die Instandhaltung der heimischen Garage zentraler Fokus, um ein anständiges Wohnklima schaffen zu können. Die Garage bietet umfangreichen Schutz für Auto, Zweiräder und zahlreiche Gartengeräte und bedarf daher einer adäquaten und kontinuierlichen Pflege und Sanierung. Im Idealfall besitzt jede gebaute Garage ein leichtes Gefälle, sodass das von Autos und sonstigen Geräten hineingebrachte Schmutzwasser optimal in die Drainagerinne abfließen kann. Immer häufiger wird jedoch der Bau von Fertiggaragen beobachtet, die aufgrund ihrer einfachen Bauweise immer häufiger zur Seite absacken und daher häufig Flüssigkeiten in die Garage hineingetragen werden. Dieser Prozess schadet dauerhaft dem Garagenboden.

Eine Möglichkeit, den heimischen Garagenboden in Schach zu halten und seiner Instandsetzung entgegenzutreten, ist die Belüftung des Garagenbodens, welcher am besten mit einer Drainage ausgestattet ist. Durch die kontinuierliche Belüftung des Bodens, welche idealerweise ganzheitlich erfolgt, kann die durch abgestellte Materialien – beispielsweise Kisten, Rasenmäher, Fahrräder oder auch Autos – hineingetragene Flüssigkeit entsprechend absorbiert werden. Der Vorteil einer ganzheitlichen Belüftung zahlt sich dauerhaft nicht nur mit einem langfristig instandgehaltenen Garagenboden aus, sondern birgt auch für Sie persönlich Vorteile: Vorbei sind die Zeiten eines nassen Rückens oder kalter Füße. Nach aktuellen Statistiken zu urteilen werden die Gelenke durch die Belüftung des Garagenbodens nachweislich geschont.

Welches Material ist das Richtige für den Garagenboden?

4Neben der Frage der entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen eines Bodenbelags für die Garage – hier am Beispiel der Belüftung dargestellt – ist letztlich natürlich auch die Erstellung des Garagenbodens bedeutend. Aus Sicht des Garagenbesitzers sind letztlich vier Merkmale entscheidend für die Erstellung oder auch bei der Sanierung des Garagenbodens: Welches Material ist das preisgünstigste, welches das sicherste, welches am leichtesten zu verarbeiten, bzw. welches hält am meisten Gewicht, Feuchtigkeit und andere Faktoren aus? Die einfachste Variante ist den Garagenboden zu betonieren. Im Vergleich zu anderen Möglichkeiten die günstigste, da grundsätzlich immer betoniert werden muss – sofern der Garagenboden entsprechendes Gewicht aushalten soll. Allerdings sollte man die betonierte Fläche nicht im Rohzustand belassen. Eine in Deutschland weit verbreitete Art, den Garagenboden zu erstellen, ist die klassische Form der Belegung mit Stein-Fliesen.

Nachteile sind jedoch die höheren Kosten sowie die Gefahr, dass der Gargenboden schnell risshaft wird. Gleiches gilt auch für viele Bodenbeschichtungen. Neben Stein-Fliesen, Beschichtungen und Beton bietet es sich auch an, den Garagenboden mittels PVC-Fliesen auszulegen. Der Vorteil eines PVC-Bodens ist, dass dieser Fliesen-Boden für Garagen kostengünstig ist, außerdem äußerst pflegeleicht ist, schnell verlegt werden kann und darüber hinaus auch sehr belastbar ist. Eine weitere Variante, den Garagenboden zu erstellen, ist die urtypische Form der Pflasterung, welche zwar auch günstig ist, allerdings auch eine umfassende Pflege benötigt. Die Flexi-Tile PVC Böden sind nicht pflegeintensiv und weisen dennoch hervorragende Eigenschaften auf, die sich bezahlt machen, wenn man den Garagenboden mit Fliesen versehen läßt.

Kontakt

kostenfreie Rufnummer:  0800 – 123 88 00 *
(gebührenfrei *) nationales dt. Festnetz, sowie nationale dt. Mobilfunknetze

B.W.D. Sanierungs-Systeme GmbH
Kirchnerstrasse 42
D-32257 Bünde

 

Weitere Kontaktmöglichkeiten

 Telefon: +49 / (0) 52 23 / 98 50 3 – 0
 Fax: +49 / (0) 52 23 / 98 50 3 – 28
E-Mail: Kontakt@Flexi-Tile.de

KONTAKTFORMULAR